01.06.2017 – Pelz tragen? Die grosse Debatte auf 20Minuten

Pelz ist in der Schweiz wieder in. Diese Entwicklung wollen verschiedene Organisationen, darunter auch die Fondation Franz Weber, stoppen: Neue Plakate erzählen, wie qualvoll die Pelztiere sterben müssen. Die Pendlerzeitung 20Minuten hateine grosse Debatte darüber entfacht.

Mit einer gross angelegten neuen Kampagne machen mehrere Schweizer Tierschutzorganisationen, darunter auch die Fondation Franz Weber, gegen das Pelztragen mobil. Abgebildet auf den Plakaten sind fünf verschiedene Tierarten. Daneben steht, durch welche Tötungsmethode das Pelztier sterben muss: Katzen werden mit Draht erwürgt, Hunde mit Eisenstangen erschlagen, Waschbären lebend gehäutet. 500 Plakate sind bereits ausgehängt, weitere 2000 sollen bis Ende Jahr in allen Landesteilen folgen.

Beachten Sie hierzu auch die Bildstrecke zu diesem Beitrag.

Lesen Sie den Artikel und machen Sie mit bei der Umfrage!

051117-FFW-Newsmeldung-Stopp-Pelz_1.pdf
060117-20min-Pelz-Kampagne-DE.pdf