07.03.2016 – Auf den Balearen wird ein neues Tierschutzgesetz vorgelegt

Stierkämpfe sowie der Einsatz von Tieren im Zirkus werden verboten; das Bildungswesen soll das Mitgefühl gegenüber Tieren fördern. Dies sind die Grundsätze des Gesetzesentwurfs der Partei Podemos.

Für die Ausarbeitung hat die Partei die Fondation Franz Weber um Hilfe gebeten, da wir als NGO bereits in 21 Ländern Amtsträger und politische Organisationen beraten. Leonardo Anselmi, Direktor der FFW für Südeuropa und Lateinamerika, erklärt diese Zusammenarbeit folgendermassen: «Sie haben uns um das fortschrittlichste Gesetz der Welt gebeten, auf das die Bürger der Balearen Stolz sein können, dazu haben wir sie beraten. Wir haben Erfahrungen aus der ganzen Welt mit einbezogen und auch berücksichtigt, welche Gesetze die Gesellschaft auf den Balearen, in Spanien und Europa bereit sind zu unterstützen.»

Mehr Informationen (auf Spanisch): www.ecoticias.com/naturaleza/…/corridas-toros-Islas-Baleares