08.04.2016 – Freiwilligenarbeit auf unserem Gnadenhof EQUIDAD

Santuario EQUIDAD ist ein Gnadenhof für Pferde und Esel, die in argentinischen Städten und Dörfern zum Einsammeln von Müll benutzt wurden. Die Aktion «Schluss mit der Müllabfuhr mit Pferden» (Basta de TaS) der Fondation Franz Weber (FFW) arbeitet in Argentinien und ganz Lateinamerika dafür, dass die geschundenen Pferde und Esel durch Motorkarren ersetzt werden, um die Arbeit für Menschen und Tiere sicherer zu machen. Auf dem Gnadenhof EQUIDAD werden die «pensionierten» Pferde und Esel gepflegt und können auf dem 10 Hektar grossen Hof ein würdevolles Pferdeleben führen.

Dank des Erfolgs der Aktion «Schluss mit der Müllabfuhr mit Pferden» kommen immer mehr Pferde auf den Gnadenhof EQUIDAD. Oft sind sie in sehr schlechtem physischem und psychischem Zustand.

Deshalb brauchen wir SIE!

Wenn Sie gerne für das Wohl der Tiere arbeiten möchten, harte körperliche Arbeit nicht scheuen, volljährig und in guter körperlicher Verfassung sind, dann suchen wir genau SIE!

Wir suchen Freiwillige für verschiedene Arbeiten:

  • Freiwillige, die sich mit Pferden auskennen. Die meisten ankommenden Pferde sind in bedauernswertem Zustand und brauchen entsprechend Zuwendung und Pflege.
  • Freiwillige Tierärzte oder Veterinärstudenten. Tägliche Behandlungen, Kontrollen und Noteingriffe werden auf dem Hof ausgeführt.
  • Freiwillige Bauarbeiter, Elektriker, Sanitär, Zimmerleute. Bei 10 Hektaren gibt es immer etwas zu reparieren und zu verbessern.
  • Freiwillige, die einfach gerne helfen wollen bei den unzähligen Routinearbeiten auf dem Hof.

Wohnen können Sie direkt auf dem Hof in einfachen Einzel- oder Zweierzimmern. Hier auf EQUIDAD leben wir für die Tiere. Und die kennen kein Wochenende und haben jeden Morgen zur selben Zeit Hunger und sind sich an Routine gewohnt, die es einzuhalten gilt. Daher sind Ihr Einsatz und Ihre Kompromissbereitschaft sehr wichtig.

Individuelles Programm, passend zu Ihren Fähigkeiten

Je nach dem, mit welchen Fähigkeiten Sie bereits zu uns kommen, werden wir in den ersten Tagen eine Aufgabenliste erstellen. Alle Freiwilligen müssen jedoch aktiv im Haushalt und bei Routineaufgaben wie Fütterung der Tiere mithelfen.

Spanisch lernen und Freizeitgestaltung

Auf Wunsch bieten wir Spanischunterricht durch eine ausgebildete Lehrerin auf dem Hof an. Je nach Arbeitslast bietet sich die Möglichkeit, an einem freien Tag pro Woche eine geführte Exkursion zu Sehenswürdigkeiten in der Region zu buchen.

Wenn Sie jetzt dabei sein wollen und mit einem motivierten, professionellen Team zusammenarbeiten möchten, dann erwarten wir Sie!

Für mehr Informationen melden Sie sich bei der Fondation Franz Weber: ffw@ffw.ch

Kosten

  • Transport Flughafen Córdoba – EQUIDAD – Flughafen Córdoba: ca. 3‘000 Pesos (200 CHF)
  • Einzelzimmer pro Tag, Vollpension (inkl. alkoholfreie Getränke): CHF 80.- pro Person
  • Doppelzimmer pro Tag, Vollpension (inkl. alkoholfreie Getränke): CHF 60.- pro Person
  • Spanischlektionen: Preis pro Lektion noch offen
  • Versicherung: in der Verantwortung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Verschiedenes

  • 1 Tag pro Woche frei, auf Wunsch werden geführte Exkursionen stattfinden
  • Beste Jahreszeit, um auf EQUIDAD zu arbeiten: von Anfang März bis Mitte November
  • Im Preis inbegriffen: Zertifikat für Freiwillige, auch mit Attest für den Sprachkurs,
  • 24h-Betreuung, Dokumentation  


Mehr Informationen:
Gnadenhof EQUIDAD
FFW Kampagne «Schluss mit der Müllabfuhr mit Pferden» (Basta de TaS)