08.07.2016 – EU: Schützt die Afrikanischen Elefanten!

Die EU will kein offenes Ohr haben für die Aufrufe der Koalition für den Afrikanischen Elefanten. Die Reaktion lässt nicht auf sich warten.

Eine Petition fordert die EU auf, die Afrikanischen Elefanten zu retten, indem sie die Forderungen der Koalition an der nächsten Vetragsstaatenkonferenz der CITES im kommenden September unterstützt, damit der Elfenbeinhandel verboten wird.

Eine AEC-Delegation traf sich letzte Woche sowohl mit hochrangigen Vertretern der EU-Kommission und von EU-Mitgliedsstaaten, als auch mit Vertretern der Schweizer CITES Behörde in Bern. Sie warb um Unterstützung für ihr Fünf-Punkte-Paket. Dieses soll zu einem Ende des Elfenbeinhandels führen und den Elefanten den höchsten internationalen Schutzstatus gewähren. 

Das Paket der Koalition richtet fünf Anträge an die 17. Vertragsparteienkonferenz (CoP17) des Übereinkommens über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen (CITES). Diese findet vom 24. September bis 5. Oktober in Johannesburg, Südafrika, statt.

Bitte unterschreiben und teilen! Hier geht's zur Petition.

Siehe auch: ‪#‎WorthMoreAlive‬ ‪#‎EndIvoryTrade‬ ‪#‎Vote4Elephants‬ ‪#‎AppendixI‬ ‪#‎CoP17‬