13.05.2017 – Galizien verbietet Taubenschiessen

Great News aus Galizien! Das Parlament verbietet das grausame Schiessen auf lebende Tauben.

Sämtliche politischen Fraktionen stehen hinter der Abschaffung. Die FFW-Kampagne gegen die brutale Praxis erhielt über 35'000 Unterschriften. Unser Sieg rettet mindestens 15'000 Tauben jedes Jahr das Leben.

Zur Bildergalerie: 1) Lebende Tauben werden in eine Art Wurfmaschine gesteckt. Diese katapultiert das Tier nach einem Zufallsprinzip in die Luft. 2) Der Schütze schiesst mit einer Schrotladung auf die Taube. 3) Oft sterben die Tauben einen qualvollen, langsamen Tod.