16.05.2017 – Zirkus ohne Elefanten – und doch sind sie zurück!

Obschon der Zirkus Knie seit letzter Saison auf Elefantennummern verzichtet, sind die Knie-Elefanten zurück! Weil das Comeback aber nur virtuell ist, freut sich auch FFW-Präsidentin Vera Weber darüber.

Seit letzter Saison verzichtet der Zirkus Knie auf Elefantennummern. Doch nun kehren die Dickhäuter zurück. «Ab heute kann man sich im Zirkus-Foyer mit einer 360-Grad-Brille virtuell in das Gehege des Rapperswiler Zoos versetzen», freut sich Sara Hildebrand (30).

Die Knie-Medienchefin hatte die Idee, die Elefanten lebensecht zu präsentieren. Fredy (70) und Franco Knie (38) sind begeistert, doch «noch schöner wäre es, wenn man die Tiere auch riechen könnte», so Franco Knie. «Das ist alles machbar», sagt Matthias Taugwalder (36), der die von Samsung gesponserte Neuheit im Nationalzirkus installierte.

Erfreut zeigt sich gegenüber der Tageszeitung «Blick» auch Vera Weber (42) von der Fondation Franz Weber FFW, die sich für den Schutz der Elefanten einsetzt. «Es ist zwar schade, dass nicht frei lebende Tiere gezeigt werden, doch Virtual Reality wird ein zentraler Teil des Zoos der Zukunft», so die FFW-Präsidentin.
(Quelle: «Blick»)

 

 

051617-Elefanten-Knie.pdf