28.02.2018 – MSC soll halten, was es verspricht!

Meeresprodukte aus nachhaltiger Fischerei. Dafür sollte das Label des «Marine Stewardship Council» MSC stehen. Die Wahrheit ist leider eine andere. Die FFW fordert gemeinsam mit 75 weiteren Organisationen, dass sich das ändert.

Mehr und mehr erhalten auch Fischereien, die Tausende von gefährdeten Meerestieren fangen, gewaltige Mengen von Meerestieren als Beifang tot wieder ins Meer kippen, Ökosysteme auf dem Meeresboden irreversibel zerstören und fortgesetzt überfischte Arten fangen, das MSC-Label.

Damit verkommt das am weitesten verbreitete und anerkannte Label für (angeblich) nachhaltige Fischerei, «Marine Stewardship Council» (MSC) zur Reinwaschung korrupter und zerstörerischer Fischereimethoden. Diesem skandalösen Vorgang muss ein Ende gesetzt werden.

Deshalb fordert die Fondation Franz Weber gemeinsam mit 75 anderen Organisationen dringende Änderungen und Anpassungen bei MSC.