29.03.2016 – Willkommen auf dem Gnadenhof Equidad, Pampa!

Letzte Woche konnten wir Pampero – den wir liebevoll Pampa nennen – neu auf unserem Gnadenhof EQUIDAD begrüssen. Aber eigentlich sollten wir ihn "Pampavarotti" nennen, denn er "singt" uns oft etwas vor – auch nachts.

Pampa ist blind. Er litt unter grauem Star. Wir haben ihn operieren lassen, aber leider konnten wir seine Sehkraft nicht retten. Zur Sicherheit haben wir ihm eine eigene Koppel gebaut und er erkundet diese nun jeden Tag ausführlich.

Mehr Infos zu unserem Gnadenhof EQUIDAD in Argentinien finden Sie hier.