Windparks

Da die negativen Auswirkungen von Windturbinen auf die Landschaft und die Vögel den von ihnen erhofften energetischen Nutzen bei Weitem überwiegen, setzen sich Helvetia Nostra und die FFW auf diesem Gebiet aktiv für den Erhalt der Bergkämme und die Einhaltung der Natur- und Landschaftsschutzvorschriften im Rahmen der Projekte ein.

Vor Kurzem unterstützte Helvetia Nostra insbesondere die Initiative „Avenir des Crêtes, à vous de décider“ („Zukunft der Bergkämme – die Entscheidung liegt bei Ihnen“) im Kanton Neuenburg. Mit dieser Initiative, die der Bevölkerung 2014 zur Abstimmung vorgelegt wurde, sollte erreicht werden, dass Volksabstimmungen über die speziellen Nutzungspläne, in denen Windparks vorgesehen sind, obligatorisch werden.

Helvetia Nostra hat außerdem eine Beschwerde gegen das Windparkprojekt in Sainte-Croix eingereicht und nimmt regelmäßig an den offiziellen Sitzungen zu verschiedenen Projekten für Windparks auf dem Jurabogen teil, um sich gemeinsam mit anderen Umweltorganisationen Gehör zu verschaffen.

Um vertiefte Informationen und Impressionen zum Thema Windparks zu erhalten, finden Sie hier Beiträge aus verschiedenen Ausgaben des Journal Franz Weber (JFW):

JFW114_2015_DE_26-27_Windpark_Grenchenberg
JFW113_2015_Windkraft_DE_Windturbinen
JFW110_2014_Windkraft_DE_Grenchenberg

Aktuelles

10.01.2018 – «Eine Schweiz aus Stahl und Beton»
01.01.2018 – Alles Gute im neuen Jahr!
18.12.2017 – Der Creux du Van verdient besseren Schutz
20.11.2017 – Das neue Journal Franz Weber ist online!
23.10.2017 – Deutschland: Windkraft im Abwind!

ALLE ZEIGEN