21.05.2017 – Energiestrategie 2015: Nicht auf Kosten von Natur und Landschaft

Die Fondation Franz Weber und Helvetia Nostra sehen im Ja zum Energiegesetz und in der Abstimmungskampagne ein klares Bekenntnis des Volks zum Schutz der Umwelt, aber auch zur Bewahrung des Schweizer Naturerbes.

Deshalb darf das grüne Licht zur Energiewende keinesfalls auf Kosten der Natur und Landschaft gehen. Entsprechend intensiv werden Die Fondation Franz Weber und Helvetia Nostra darüber wachen, dass die während der Kampagne gemachten Versprechungen zur Bewahrung von Natur und Landschaft auch wirklich eingehalten werden.

Helvetia Nostra

Kontakte:  
- Vera Weber  079 210 54 04
- Philippe Roch  079 405 52 43