05.03.2020
Fondation Franz Weber

Blutbuche in Basel gerettet

Beat Ted Hannemanns Schreiben erreichte die Fondation Franz Weber im Februar:

«Ich ersuche Sie alle um Hilfe für eine geschützte Blutbuche in Basel, die durch die Orkane der letzten Woche in Mitleidenschaft gezogen wurde. Ich, als engagierter Baumfreund, kann nicht zulassen, dass dieser Baum kaltblütig gefällt wird. Der letzte Entscheid liegt bei der hiesigen Stadtgärtnerei in Basel.» Die FFW beauftragte daraufhin Fabian Dietrich, mit den Verantwortlichen der Stadtgärtnerei Kontakt aufzunehmen und die Blutbuche zu begutachten. Fazit: Ihre Standsicherheit ist gewährleistet, und sie hat noch eine lange Lebenserwartung. Die Verantwortlichen sahen daraufhin von einer Fällung der Buche ab. Die FFW bedankt sich bei den Basler Behörden für ihre Kooperation und den Entscheid.