20.02.2019
Rebekka Gammenthaler

Ruhe in Frieden, liebe Banette, unsere wilde Hornkuh!

Können Sie sich noch an Banette, unsere eigenwillige Kuh mit dem inspirierenden Kampfgeist, erinnern?

Ein frischer Morgen im April 2004: Banette reisst aus dem Schlachthaus von Yverdon aus und löst eine wilde zweistündige Verfolgungsjagd durch die Strassen der Stadt aus, welche dann im Canal Orient ein abruptes Ende findet. Ein wohlwollender Polizist eilt der schönen Hornkuh zu Hilfe und kann die rebellische Banette mit einem Lasso einfangen. Beeindruckt von der unbändigen Kuh, möchte er sie vor ihrem drohenden Schicksal im Schlachthof bewahren.

Als Franz Weber von der kämpferischen Kuh erfährt, entscheidet er kurzentschlossen, die eigenwillige Banette ihrem Besitzer abzukaufen. Banette soll auf einem Hof in Montet ihr neues endgültiges Zuhause finden. Die charakterstarke Kuh hat aber anderes im Sinn… Nach ihrer Ankunft in Montet flüchtet sie erneut und kann erst nach 5 Stunden und nur mit grosser Mühe an ihren neuen Platz im Stall gebracht werden. Banette jedoch vermisst weiterhin ihre vertrauten, saftigen Wiesen auf den Höhen des Waadtländer Juras und verweigert die Nahrungsaufnahme. Kein Heu, kein Gras ist mehr gut genug. Das Heimweh ist zu stark!

Mit Hilfe der Fondation Franz Weber geht Banette darum erneut auf Reisen – dieses Mal zurück in ihre Heimat nach Montborget! Auf der heimischen Wiese angekommen, kann Banette ihre Herde nicht gleich erblicken, da diese ein Stück weiter entfernt weidet. Doch nach einer kurzen Weile hört sie von Weitem vertrautes Muhen und sieht die ganze Herde auf sich zukommen. Die Herde umringt Banette sogleich und nimmt sie rührend in Empfang.

Seither verbrachte Banette ein ruhiges und erfülltes Leben als stolze Leitkuh. Ende Januar 2019  ist die kämpferische Dame nun im Kreis ihrer lieben menschlichen Wegbegleiter von uns gegangen.

Wir von der Fondation Franz Weber sind dankbar und berührt, dass wir dieses eindrückliche Tier auf ihrem ereignisreichen Lebensweg begleiten durften und werden uns auch weiterhin engagiert dafür einsetzen, dass Kühe ihre Hörner mit Stolz tragen dürfen!

 

Lesen Sie mehr über Banette:
Journal Franz Weber Nr. 69 2004: Fondation Franz Weber rettet Banette
Journal Franz Weber Nr. 82 2007: Was macht eigentlich Banette?